SHOW RESPECT - DON'T FIX IT ! - HOTLINE REGELN

SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE  
 +41 (0)44 386 62 27
 für Spieler und Trainer

SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE betreffend Spielmanipulationen

Über die neu von der Profispielervereinigung SAFP und der Vereinigung SHOW RESPECT im Rahmen der SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! - KAMPAGNE betreffend Spielmanipulationen ins Leben gerufene Hotline +41 (0)44 386 62 27 können Spieler und Trainer ab sofort Hinweise auf mutmassliche Spielmanipulationen absolut vertraulich und anonym melden. Sollten Sie als Spieler oder Trainer Kenntnis von einem Versuch von Spielmanipulation haben, weil Sie selbst kontaktiert wurden oder Verdächtiges beobachtet haben, können Sie dies melden. Ihr Anruf wird ausschliesslich von einem Schweizer Rechtsanwalt angenommen, wodurch die gesamte Kommunikation ab erstem Anruf dem durch das Schweizer Strafgesetz geschützten Anwaltsgeheimnis untersteht. Somit kann höchste Vertraulichkeit und auf Wunsch auch Anonymität gegenüber Dritten garantiert werden. Insbesondere Spieler und Trainer aber auch Dritte können also ohne Angst offen reden und informieren. Die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE wird von der Spielervereinigung SAFP (www.safp.ch) und dem Verein SHOW RESPECT (www.showrespect.com) getragen. Ein Anruf löst keinerlei Verpflichtungen für Sie aus und die Kosten der anwaltlichen Beratung werden vollumfänglich durch SAFP und SHOW RESPECT getragen. Das weitere Vorgehen nach einem Anruf zur bestmöglichen Aufklärung der gemeldeten Angelegenheit wird ein Schweizer Rechtsanwalt mit Ihnen zusammen besprechen. Auf der SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE können Sie unseren Vertrauens-Rechtsanwalt jederzeit erreichen.

Regeln der SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE (+41 (0)44 386 62 27)

  • Anrufe werden absolut vertraulich behandelt.
  • Anrufe werden auf Wunsch auch anonym behandelt.
  • Die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE wird ausschliesslich von einem Schweizer Rechtsanwalt bedient.
  • Anrufe sind vom Anwaltsgeheimnis geschützt und unterstehen dem Anwaltsgeheimnis ab demjenigen Moment, ab dem der Anruf auf die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE entgegengenommen wird.
  • Die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE ist kostenfrei. Es fallen dem Anrufer lediglich die normalen Telephongebühren für den Anruf an.
  • Ein Anruf löst keinerlei Verpflichtungen für den Hinweisgeber/Anrufer aus; ausser dass die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE durch den Anrufer nach besten Wissen und Gewissen zu nutzen, und dass wahrheitsgemäss zu berichten ist.
  • Die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE wird von der SAFP/SHOW RESPECT finanziert.
  • Meldungen können insbesondere auf Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch erfolgen.
  • Die SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE steht Spielern, Trainern und Dritten rund um die Uhr (d.h. jederzeit) zur Verfügung.
  • Ziel der SHOW RESPECT – DON'T FIX IT! – HOTLINE ist es, eine kompetente und unkomplizierte Meldestelle für Spieler und Trainer für Hinweise auf Spielmanipulationen anzubieten.
  • Das weitere Vorgehen nach einem Anruf zur bestmöglichen Aufklärung der gemeldeten Angelegenheit wird ein Schweizer Rechtsanwalt mit dem Anrufer zusammen besprechen.
  • Der persönlichen Sicherheit des Hinweisgebers wird bei allen Entscheidungen höchste Priorität eingeräumt.