SAFP zum Vorfall der Verunglimpfung von Frauen durch Schaffhauser Fans

SAFP Präsident Dr. Lucien Valloni:

"SAFP verurteilt die Transparente der Schaffhausen Fans gegen die Frauen des FC Winterthur aufs Schärfste.

Ein solches Verhalten von Fans ist nicht tolerierbar.

Der Verband wie auch die Strafverfolgungsbehörden sollen aktiv werden.

SAFP fordert mehr RESPEKT für Frauen.

Ein solches Verhalten hat man vor wenigen Tagen noch als undenkbar erachtet und doch ist es eingetreten.

Das heisst, dass die Prävention und Kampagnene für mehr Respekt dringend geboten sind. SAFP wird mit dem Verband die entsprechenden Möglichkeiten besprechen."

Share: