SAFP Team erreicht den 4. Platz am FIFPro Turnier 2009 in Cannes

Das SAFP der vertragslosen Spieler erreichte am FIFPro Turnier 2009 in Cannes den 4. Platz. 

Das SAFP Team wusste durch eine klare taktische Ausrichtung und eine enorme kämpferische Einstellung zu gefallen. Oldrich Svab, der SAFP Trainer sagte: "Wir können Stolz auf dieses Team und die Leistung der Spieler sein. Ich bin überzeugt, dass wir diese Spieler in der harten Vorbereitung, die wir bereits am 17. Juni 2009 begonnen haben, zu einem grossartigen Team geformt haben. Wir haben erreicht, dass sie am Turnier das Maximum aus sich herausgeholt haben. 
Auch Assitenztrainer Ivan Kapiani von der georgischen Spielervereinigung, die sechs Spieler in das SAFP Team integriert hat, war über die Vorstellung der Mannschaft stolz. 
Das SAFP Team hat gegen Dänemark 1:0 gewonnen. Gegen die Holländer hat das Team das Spiel ganz klar kontrolliert allerdings ein unglückliches, unnötiges Tor erhalten. Es war mehr oder weniger der einzige Schuss aufs Tor. Im Spiel um den 3. Platz unterlag das SAFP Team den Slovenen mit 2.0. Das FIFPro Turnier gewonnen haben die Gastgeber aus Frankreich. 
SAFP Präsident Lucien Valloni: Wir haben in der Vorbereitungsphase im organisatorischen Bereich grosse Fortschritte erzielt und dieses Jahr auch im Trainingscamp Uebernachtungsmöglichkeiten für die Spieler, sowie Mittagessen offeriert. Neben Oldrich Svab war auch ein Torhütertrainer, nämlich Thomas Szabo, für die Vorbereitung der Torhüter zuständig. Giuseppe Mazzarelli hat im organisatorischen Bereich wichtige und erfolgreiche Arbeit geleistet so dass wir insgesamt sehr zufrieden sein können. Es ist klar, dass wir auch das nächste Jahr das Training für vertrgslose Spieler durchführen werden. Angebote für unsere Spieler liegen vor.

Team SAFP

Ningen

Team SAFP

SAFP Spins

Share: