Botschaft des Präsidenten zum Jahreswechsel

SAFP kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken und ist überzeugt, dass das Jahr 2008 auch erfolgreich werden wird. 

Zusammenfassend kann u.a. auf die nachfolgenden Punkte hingewiesen werden: 
Die Mitgliederzahl konnte auch im Jahr 2007 stark gesteigert werden und wir können mehr als 362 Spieler der Super League und Challenge League als SAFP Mitglieder zählen. Wir werden im 2008 diese Mitgliederzahl noch weiter steigern. Es wird kein Weg mehr an SAFP vorbeiführen. 
Wir haben zahlreichen Mitgliedern Rat und Unterstützung bei verschiedenen Problemen erteilt und werden unsere Mitglieder auch im 2008 bei Fragen und Problemen nicht im Stich lassen. 
Wir haben einen wichtigen Sieg für alle Sportler vor Bundesgericht erstritten und auch in verschiedenen anderen Verfahren waren wir erfolgreich. Wir sind überzeugt, dass wir auch im 2008 auf juristischen Gebiet erfolgreich für unsere Mitglieder kämpfen werden. 
Wir haben auf internationaler Ebene im Verbund der FIFPro grosse Erfolge feieren können. So haben wir eine Vereinbarung mit der FIFA sowie auch mit der UEFA abgeschlossen, die den Spielern mehr Einfluss auf die Entscheidfindungen bringt. Sodann wurden wir im Rahmen der FIFPro auch als Verhandlungspartner gegenüber der EU anerkannt und haben unsere Ideen im Rahmen des "Sozialen Dialogs" eingebracht.Das Jahr 2008 wird hier eine Konsolidierung aber auch viel weitere Arbeit bringen. 
Wir haben auch dieses Jahr das Training für vertragslose Spieler durchgeführt und mit der SAFP-Mannschaft am FIFPro Turnier in Lissabon teilgenommen. Auch dieses SAFP Projekt werden wir im 2008 in der Transferzeit weiterführen. 
Wir haben die SHOW RESPECT Kampagne lanciert, die auf grosses Interesse und Zustimmung gestossen ist und die zeigt, dass die Spieler Verantwortung übernehmen und als Vorbilder agieren. Die SHOW RESPECT Kampagne ist eine positive Kampagne und setzt nicht auf Verbotsappelle sondern auf die positive Vorbildfunktion der Spitzensportler. Wir werden diese im Jahr 2007 neu lancierte Kampagne im Jahr 2008 stetig ausbauen und verschiedene Aktionen planen. 
Wir sind überzeugt, dass sich die politischen Erfolge auf nationaler Ebene gegenüber der SFL bald einstellen werden und dass der Dialog im 2008 noch effizienter geführt werden wird. 
Schliesslich freuen wir uns insbesondere auf die EURO 2008 in der Schweiz und auf unsere SAFP Nationalmannschaftsmitglieder, die den Europameistertitel anstreben. Hierzu wünschen wir viel Glück und Erfolg. Die Schweiz hat durchaus das Potential für die Überraschung dieser EURO zu sorgen. 
Wir haben die SWISS GOLDEN PLAYERS AWARD ins Leben gerufen und dieser Event war im 2007 im Hallenstadion ein grosser Erfolg. Wir werden diesen Award im 2008 weiterführen und bald darüber informieren. 
Für das Jahr 2008 wünsche ich allen SAFP Mitgliedern und der gesamten Fussballfamilie neben Gesundheit, Glück und Zufriedenheit auch viele schöne Spiele und noch mehr Tore. 
SAFP Präsident 

 

Share: